Grossglockner Grand Prix

 

Strietzel Stuck fuhr den Auto Union Bergrennwagen

Beim Grossglockner Grand Prix 2017 brachte das Team von Audi Tradition einen ganz besonderen Wagen an den Start. Mit der historisch-authentischen Startnummer „83“ ging Hans-Joachim Stuck – Strietzel Stuck – auf den Bergkurs.

Die legendäre Pass-Strasse wurde Schauplatz des Einsatzes von Ingolstädter Tafelsilber höchster Sportlichkeit und Seltenheit: Der Auto Union Bergrennwagen Typ C/D aus dem Jahr 1938  kam zum Revival in den Grossglockner Grand Prix 2017.

Mehr Informationen erhalten Sie unter:

www.grossglockner-grandprix.de